»Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben alte Küsten aus den Augen zu verlieren.«

– André Gide

Über mich

In meiner Therapie möchte ich mich gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien auf die Reise machen, Fähigkeiten, die in ihnen schlummern, zu erforschen und zu aktivieren, dysfunktionale Verhaltensweisen zu erkennen und zu verstehen, sowie neue Umgangsstrategien zu erarbeiten und auszuprobieren.

►►► Abschlüsse

Ich bin Diplom-Psychologin (Abschluss 2010) und approbierte Kinder- und Jugendlichentherapeutin (Abschluss 2015). Beide Abschlüsse habe ich an der Universität Heidelberg erworben.

Zudem schließe ich 2021 das 2-jährige Weiterbildungscurriculum zur Fachpsychotherapeutin für Psychotraumatologie am Wieslocher Institut für systemische Lösungen (WISL) ab.
Weiterhin verfüge ich über eine Qualifikation zur Seminarleiterin für Stressmanagement vom Deutschen Institut für Entspannung und Kommunikation.

►►► Berufserfahrung

Seit 2016 bis zu meiner Niederlassung in eigener Praxis war ich im Heilpädagogisch-psychotherapeutischen Zentrum der Bergischen Diakonie Aprath als Behandlungsleitung tätig, sowie parallel in privaten Praxen in der ambulanten Patientenversorgung.

►►► Therapeutische Tätigkeit davor

►►► Wissenschaftliche Mitarbeit

►►► Lehre & Eignungsdignostik

►►► Fortbildungen

Zur Qualitätssicherung und aus Leidenschaft nehme ich regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen und Qualitätszirkeln teil. Ich bin bemüht, fortlaufend neue Erkenntnisse und Anregungen in meine Therapien zu integrieren.

Unter anderem habe ich Fortbildungsangebote zu folgenden Themen zuletzt besucht:

Mitgliedschaften

Psychotherapeuten Kammer NRW
www.ptk-nrw.de

Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie
www.dgvt.de